Crash Runde 28; Spiker #36, Willer #3

Letzte Beiträge CCS

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. CCS | S6 | Fahrerkarussell 1

    2. Antworten
      1
      Aufrufe
      194
      1
    3. The_Amazing

    1. CCS | Ankündigung und Informationen zu Season 6 6

    2. Antworten
      6
      Aufrufe
      2k
      6
    3. The_Amazing

    1. CCS | Richtlinien für Custom Liveries in Season 6

    2. Antworten
      0
      Aufrufe
      230
    1. CCS | S5 | Übersicht der Verwarnpunkte & Strafen 36

    2. Antworten
      36
      Aufrufe
      2,5k
      36
    3. FloHam | F. Hammerl

    1. PRO S5 R7 - MITTEILUNG DER STEWARDS - RUNDE 1/2

    2. Antworten
      0
      Aufrufe
      145

  • Liga
    Am
    Angeklagter / Fahrzeugnummer
    Anton Willer #3
    Eigenes Video
    Nein
    Zeitpunkt
    Runde 28, Kurve 5

    Sehr geehrte Stewards!


    Ich bitte um Begutachtung des Vorfalls zwischen #36 und #3 in Runde 28 T5.


    Situation: Anton Willer ist 2 Runden zurück und hat einen schlechten Exit in Kurve 4. Dadurch schließe ich auf der Geraden schnell auf und #3 bekommt die blaue Flagge gezeigt. Er bleibt auf der Ideallinie und ich setzte mich vor Kurve 5 innen neben ihn. Anstatt vor dem Anbremsen leicht vom Gas zu gehen oder früher zu bremsen fährt er leicht in die Mitte der Strecke und macht exakt beim Anbremsen einen Schlenker nach links. Dadurch trifft er mich am Heck und ich drehe mich zuerst nach rechts in die Wand und danach auf die Strecke. Die #3 hat mich die ganze Zeit im Blick, fährt mir aber trotzdem nochmal ins Heck.


    Ende der Geschichte waren 26 sek. Schaden und 3 Positionen Verlust.

  • Wir haben uns den Vorfall angeschaut und sind zu folgendem Ergebnis gekommen.


    Im Replay sieht es so dass das Auto von #3 Anton Willer durch den Schaden nicht richtig geradeaus fahren kann. Das Auto zieht immer leicht nach links. Und das war der Auslöser für die Berührung. Die #3 Anton Willer hat blaue Flaggen geschwenkt bekommen. Die zweite Berührung hätte verhindert werden können wenn die #3 Anton Willer nach der Schikane gebremst hätte und nicht NUR vom Gas gegangen wäre.


    Das ist das Reglement:


    7.4 Überrunden/Blaue Flaggen Ein allein fahrendes Fahrzeug darf die komplette Breite der Strecke benutzen. Sobald sich ein schnelleres Fahrzeug nähert, das überrunden möchte, muss innerhalb einer Runde ab der letzten Blauen Flagge diesem Fahrzeug bei einer sich bietenden, sicheren Gelegenheit (z. B. eine Gerade) die Möglichkeit zum Überrunden gegeben werden. Steht eine Überrundung an, so trägt grundsätzlich der überholende Fahrer Sorge für ein sauberes Überholmanöver. Wenn der schnellere Fahrer die Überrundung nicht ohne Gefährdung des langsameren Fahrers durchführen kann, muss er auf eine Möglichkeit warten, bei der die Überrundung ohne Gefahr ausgeführt werden kann. Jeder Fahrer, der ein langsameres Fahrzeug gefährdet, bedrängt oder einen Unfall verursacht, kann den Stewards gemeldet werden. Über das Strafmaß entscheiden situationsbedingt die jeweiligen Stewards.


    Die #3 Anton Willer hat laut Reglement 1 Runde Zeit muss aber bei der nächsten sich bietenden Gelegenheit, und diese gab es hier, Platz machen. Das die #3 Anton Willer nach links zieht lag unserer Meinung nach am defekten Auto. Die #36 Spiker hätte mehr Platz lassen können, ja sogar fast müssen. Durch diese unnötigen engen Situationen kommt es zu solchen Unfällen. #3 Anton Willer muss natürlich vor der Schikane deutlich vom Gas gehen und die #36 Spiker passieren lassen. Aber nochmal, lasst Euch mehr Platz.


    Aus diesen Gründen haben wir Entschieden:

    1 VP und 15 sek. Zeitstrafe für die #3 Anton Willer


    Wir greifen hier nicht härter durch da wir das defekte Auto berücksichtigen und die #36 Spiker, laut Reglement, mehr Platz lassen muss. Desweiteren wollen wir auch eine gewisse Milde bei der AM walten lassen. Wenn sich solche Vorfälle häufen werden wir die Zügel anziehen.


    Eure Stewards


Jetzt Mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!

Sie müssen Mitglied sein um ein Kommentar oder Beitrag abgeben zu können.