Untersuchung wegen ignorieren blauer Flaggen (F. Hammerl)

Letzte Beiträge CCS

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. CCS | S6 | ÜBERSICHT DER VERWARNPUNKTE & STRAFEN 6

    2. Antworten
      6
      Aufrufe
      400
      6
    3. Jannetical

    1. S6 R2 Suzuka - Mitteilung der Stewards - Runde 1/2

    2. Antworten
      0
      Aufrufe
      22
    1. Crash Boxeneinfahrt CCS AM Suzuka 3

    2. Antworten
      3
      Aufrufe
      144
      3
    3. RoadRebel | A. Metzler

    1. Suzuka, Runde 19, Haarnadel (Kurve 11) 6

    2. Antworten
      6
      Aufrufe
      214
      6
    3. RoadRebel | A. Metzler

    1. S6 R2 Suzuka - Mitteilung der Stewards -Runde 1/2

    2. Antworten
      0
      Aufrufe
      68

  • Hallo Stewards,


    ich bitte um die Untersuchung der #86 F. Hammerl in Bezug auf das Ignorieren von blauen Flaggen. Hammerl befindet sich in der Runde hinter mir und gibt mir ab Runde 24 keine Möglichkeit sich überrunden zu lassen. Erst in Runde 27 lässt er mich dann vorbeiziehen.


    Er unterbricht in dieser Zeit zwar zweimal minimal das 1s Delta, jedoch geht aus dem Replay für mich hervor, dass er zumindest einmal in dieser Zeit mindestens eine Runde lang bis zur letzten blauen Flagge jene gezeigt bekommen hat. Hierbei kann ich allerdings nur die Flaggen der Marshals berücksichtigen, da weder das Echt-Zeit-Timing, noch die Cockpit oder HUD-Anzeige der Flaggen im Replay verfügbar sind.


    Die Rundenzeiten nach dem Überholvorgang zeigen, dass ich durchaus einige Zeit hinter Hammerl verliere. Ich halte jedoch gerade in der Bergpassage einen Sicherheitsabstand, da auf Grund des Regens ein reagieren auf Fahrfehler ein für mich bei einer Überrundung unnötiges Risiko darstellt. Meine Wahrnehmung im Rennen und das Replay bestätigen mir, dass diese Entscheidung sinnvoll gewesen ist, da Hammerl mehrmals Fahrfehler begeht und auch mehrmals mehr oder weniger heftig die Streckenbegrenzung tuschiert.


    Für Hammerl geht es in dieser Situation um gar nichts mehr. Vor ihm befindet sich in erreichbarer Distanz kein anderes Fahrzeug, vielleicht mit Ausnahme seines Teamkollegen. Das Fahrzeug hinter ihm befindet sich nicht mehr im Rennen. Das Erreichen einer schnellsten Runde, ist auf Grund der Wetterverhältnisse nicht möglich.


    Hammerl war bereits nicht mehr auf dem Discord, als ich das Gespräch mit ihm suchen wollte. Auf meine Frage per DM hin, wieso er die Flaggen ignoriert habe, wurde nur sinngemäß mit: Ist laut Reglement erlaubt, stell doch einen Antrag - geantwortet. Hätte eine vernünftige Kommunikation stattgefunden, hätte ich von diesem Antrag abgesehen.


    LG

    • Werbung

    Du hast Spaß an unserer Community und möchtest uns ein wenig unterstützen? Dann kannst du uns jetzt mit einer kleinen Spende weiterhelfen, damit wir euch auch weiterhin eine lebendige und stets aktuelle Community anbieten können.

  • Hallo,


    ich bin der Meinung das ich nie mehr als eine komplette Runde unter Blue Flag war weil ich immer irgendwann in einer Runde die Sekunde wieder brechen konnte. In der Runde wo ich Ihn dann vorbeigelassen habe war er dann auf 0,4 Sekunden an mir dran.


    Leider im Replay für mich so nicht mehr ganz prüfbar weil teilweise die Flaggensignale der Streckenposten nicht korrekt sind und die Flaggensignale im Cockpit auf dem Lumirank Display nicht sichtbar sind.


    Wenn da wirklich eine Situation dabei war in der ich eine komplette Runde unter Blue Flag war (zählt ja ab der ersten Blue Flag nach dem Brechen einer selbigen) und man das Anhand des Abstands im Replay so erkennen kann dann ist das wohl so. Wenn ich aber immer die Flagge brechen konnte habe ich mich dem Regelwerk entsprechend Verhalten.


    Zu der Kontaktaufnahme werde ich mich groß nicht äußern, das gehört hier nicht hin.

Jetzt Mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!

Sie müssen Mitglied sein um ein Kommentar oder Beitrag abgeben zu können.